02 Rezension – Das Kuckucks Ei

Frohe Ostern und viel Spaß bei der Eiersuche! Evtl. ist ja ein Kuckucks-Ei dabei, denn von denen kann man viel über IT Sicherheit / Cyber Sicherheit lernen. Ich rezensiere das Buch „Kuckucksei“ von Clifford Stoll, in dem es um den sogenannten KGB Hack geht. Obwohl das Buch mittlerweile schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, beinhaltet es wertvolle und leicht verstehbare Lektionen zu dem Themen Attribution von Cyber Angriffen, IT-Hygiene, IT Sicherheit, Spionage, Behördenträgheit, Hack Backs und wie man Cookies bäckt (ja, richtig gelesen!).

Shownotes

Hinweise

Kommentare und konstruktives Feedback bitte auf percepticon.de oder via Twitter. Die Folge erscheint auf iTunes, Spotify, PocketCast, Stitcher oder via RSS Feed. Die Folge ist ein Oster-Special und erscheint daher etwas früher. Die nächste reguläre Folge kommt dann Anfang Mai.

Copyright

Beitrag erstellt 93

2 Gedanken zu „02 Rezension – Das Kuckucks Ei

  1. Moin Herr Schulze,
    leider komme ich jetzt erst dazu, ein Feedback zur Eröffnung dieses Podcasts zu geben, obwohl direkt zu Beginn die beiden ersten Folgen hören durfte.
    Herzlichen Dank für dieses Format, welches dringend benötigt wird! Es ist sehr wichtig, sich auf sozialwissenschaftlicher Ebene den sicherheitspolitischen Elementen der IT zu nähern. Insbesondere im deutschsprachigen Raum findet dies kaum statt. Allerdings treffe ich regelmäßig auf relevante Personen im Sektor der Sicherheitspolitik, die die Komplexität des Themas (noch) nicht verstehen. Mit ihren Erklärungen (in Folge 01) zum Begriff „Cyber“ sprechen Sie mir aus der Seele. Hervorragend!
    Ich freue mich auf die weiteren Folgen und wünsche darüber hinaus alles Gute bei der wissenschaftlichen Arbeit.
    Freundliche Grüße aus dem Sektor der sicherheitspolitischen Forschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben