Ein Podcast über die dunkle Seite der Digitalisierung: Spionage, Hacker, Sabotage, Subversion, Desinformation und die Cyber Konflikte der Vergangenheit und Zukunft. Irgendwo zwischen IT-Sicherheit und Cyber Security geht es um die großen Linien, um eine kritische, politik- bzw. sozialwissenschaftliche Einordnung der Phänomene, statt um das Verbreiten von FUD: Fear, Uncertainty and Doubt. Betrieben wird das ganze von Dr. Matthias Schulze, der unter percepticon.de schon seit Jahren dazu bloggt.

WTF is Cyber?

Die Pilotfolge des Podcasts erklärt, was zur Hölle dieses ominöse Wörtchen „cyber“ bedeutet, und vor allem, was das Wort macht.

Rezension

In dieser Rezensionsfolge rezensiere ich Bücher. Hier geht es um das IT-Security Buch „Click here to kill everybody“ von Bruce Schneier.

WTF is Desinformation?

Das WTF Format erklärt Konzepte: Was zur Hölle ist eigentlich Desinformation? Die Folgen ordnen Konzepte  wissenschaftlich ein.

/invite Cyber Arms Control

Im /invite Format plaudere mit einem Kollegen. Dieses mal über Cyber-Krieg, digitale Rüstungskontrolle und darüber, ob es überhaupt Cyber-Terror gibt.

"Cybersecurity ist nicht mein Schwerpunkt. Matthias trägt aber so anschaulich und verständlich vor, dass sich mir das Gebiet erhellend erschließt."
iTunes Rezension
"Toller Podcast, freue mich schon auf die nächsten Folgen."
Valerie
"Herzlichen Dank für dieses Format, welches dringend benötigt wird! Es ist sehr wichtig, sich auf sozialwissenschaftlicher Ebene den sicherheitspolitischen Elementen der IT zu nähern."
Walter