10 WTF sind Cyberwaffen?

Eine Agentur der Bundeswehr soll Cyberwaffen entwickeln. Eine Cyberwaffe der NSA legt Baltimore lahm. Wir sollten Cyberwaffen ächten. Sowas liest man immer mal in den Medien. Die Podcast-Folge ist ein Plädoyer dafür, den Begriff der Cyberwaffe reflektierter zu verwenden. Die meisten Cyber-Vorfälle haben gar nicht die Charakteristika, die man Waffen zuschreiben würde. Das Argument wird mit einem kleinen Exkurs in die Techniksoziologie begründet. „Cyber“ don’t kill people, guns do!

Shownotes

Hinweise

Kommentare und konstruktives Feedback bitte auf percepticon.de oder via Twitter. Die Folge erscheint auf iTunes, Spotify, PocketCast, Stitcher oder via RSS Feed. Pewpewpew!

Copyright

Beitrag erstellt 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben